Zehmdesign

Cover Design for Christmas: Die Augen hören schon Musik

Umschlaggestaltung: Concert Music for Christmas, eine neue Noten-Ausgabe 2019 von Edition Ebenos

WAS   Die bei edition ebenos erschienene Gig Book Reihe für Hornquartett wurde 2019 bereichert durch die Edition Concert Music for Christmas. Hornisten schöpfen hier aus einer vielseitigen Quelle für weihnachtliche Konzerte mit gehobenem Repertoire. Der Autor William Melton ist Hornist in einem deutschen Sinfonieorchester. Schon seit 40 Jahren arrangiert er Stücke für Hornquartett und konzertierte mit verschiedenen Quartetten in Europa, Nordamerika, Asien und Australien.

WIE   Wie schon in der Edition Women Composers von 2018 wurde der Umschlagrückseite ein hoher Stellenwert als Informationsträger beigemessen. Für das Frontcover wurde lange experimentiert mit gängigen Weihnachtsattributen oder Fotos von Horninstrumenten. Schließlich fand man, auch aus Lizenzgründen, zu einer einfachen Strichzeichnung eines Horns, die subtil vervierfacht und von zehmdesign mit verschachtelten Photoshop-Filtern zu weihnachtlicher Farbenpracht stilisiert wurde. Und wie schon bei Women Composers die Ikone des Neoplastizismus drängte sich als Rückseitenmotiv von Anfang auch hier eine Idee auf: Der gute alte Adventskalender, nicht als echte Fensterchen, sondern grafisch generiert. Von Anfang an, was bedeutete: Brainstorming und Entwerfen im April und Mai – es grünte so grün in der weihnachtsfernsten Jahreszeit. Die Edition wurde bereits im Juli 2019 präsentiert auf dem 51st International Horn Symposium in Ghent, Belgien.

WO   Informationen vom Verlag

 

Umschlagbogen U4-U1

 

Women Composers Beitragsseite ansehen…

© edition ebenos


© zehmdesign

Buch-Illustrationen nicht nur am Rechner

Projektbetreuung – Buchgestaltung, Konzept, Seitenlayout

WAS   In diesem Buch in deutscher und englischer Ausgabe geht es um das praktische Üben, und wie man es mit immer wieder neuen Ansätzen abwechslungsreich und dabei effektiv gestalten kann. Von zehmdesign realisiert wurde das typografische Grundkonzept, das Seitenlayout, die Verwaltung und Bearbeitung von über hundert Notenbeispielen, sowie last but not least das Titelcover entworfen.

WIE   Eine Herausforderung bei diesem Projekt waren die Illustrationen für das erste Kapitel „Grundlagen des Übens”. Besonderer Wunsch der Herausgeberin war, die Unterthemen dieses Kapitels durch hintergründige Illus hervorzuheben – um die Ecke Denken war angesagt! Eigens dafür wurden die seit Jahrzehnten eingemotteten Farbstifte, Zeichenfedern, Tuschetöpfchen aus dem Keller geholt, und in Symbiose mit Scanner und Rechner entstanden sieben Illustrationen.

WO   Informationen vom Verlag

Moeck Edition 4066 Cover      Moeck Edition 4067 Cover

Vorgabe war, die Grundlagen des Übens durch hintergründige Illus hervorzuheben: um die Ecke Denken war angesagt!

Textpassagen aus Copyrightgründen gesoftet Textpassagen aus Copyrightgründen gesoftet Textpassagen aus Copyrightgründen gesoftet Textpassagen aus Copyrightgründen gesoftet

Textpassagen aus Copyrightgründen gesoftet

© Moeck Musikinstrumente und Verlag


© zehmdesign