Zehmdesign

Litpaed: Website für Lese- und Literaturpädagogik

Headerbilder, die auf einen Blick das Portfolio vermitteln sollen

WAS   Über die Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Leseförderung kam die Zusammenarbeit für diesen Web-Relaunch mit neuer Domain litpaed.de zustande. Litpaed bietet Fortbildungen, Vorträge und andere Veranstaltungsformate für alle Interessierten, Lehrenden, Vermittelnden oder Bezugspersonen an, die Menschen jeglichen Alters in Kindertagesstätten, Schulen, Bibliotheken, Buchhandlungen, Verlagen, Familien oder anderen Orten fürs Lesen begeistern.

WIE   Besonderen Anspruch bei der Realisation des Internetauftritts stellte die Auftraggeberin an die Headerbilder, die auf einen Blick ihre Angebotspalette vermitteln sollte. Die Entwicklung der Grafik vom ersten Konzept – zunächst für geeignet befunden, dann wieder verworfen – bis zum finalen Ergebnis von 7 Typo-Motiven für die verschiedenen Menüpunkte nahm einen erheblichen Anteil des gesamten Webseiten-Bearbeitungsaufwands ein, einschließlich der luftigen Einbettung des Porträtfotos (Foto von Kirsten Oborny).

WO   litpaed.de

© litpaed


© zehmdesign